ZIPPE - Kompetenz in Gemenge- und Scherbenaufbereitung

Die Firma Zippe wurde 1920 gegründet. Sie hat ihre Aktivitäten bis heute vollständig auf die internationale Glasindustrie ausgerichtet.
 
Als Partner für ihre Kunden auf dem Gebiet Schmelzgutaufbereitung plant, fertigt und installiert Zippe Anlagen, die dem kundenseitigen Anforderungsprofil hinsichtlich Leistung und Technologie gerecht werden.

Ingenieure und Montageleiter installieren Anlagen weltweit und nehmen sie in Betrieb. Werkseitiges Personal wird in den Montageprozess integriert und geschult.
 
Ausführliche Dokumentationsunterlagen informieren die Kunden über alle Anlagenfunktionen. Hilfestellung in Notfällen wird über Telekommunikations-Dialog angeboten.

Lieferprogramm:
  • Gemengeanlagen
  • Modernisierung und Leistungssteigerung bestehender Anlagen
  • Modernisierung von elektronischen Steuerungen und Wiegeanlagen
  • Eigenscherben-Aufbereitungsanlagen
  • Fremdscherben-Aufbereitungsanlagen
  • Recycling von speziellen Glasabfällen
  • Gemengeeinleger
  • Glasstandsmesser
  • Gemenge- und Scherbenvorheizungs-systeme
  • Wartung und Service
Fakten und Zahlen:
www.zippe.de